In mehr als 20 Jahren Sammel-Leidenschaft ist die Sammlung auf über 30 Fahrzeuge angestiegen. Einige davon sind extrem selten aber noch nicht restauriert.
Hier sollen nur die dargestellt werden, die in einem fahrbereiten Zustand sich befinden oder gerade von mir restauriert werden.


 
Hierbei handelt es sich um einen frühen 1957 Goliath 1100 Combi.
Er hat die ersten 35 Jahre in Washington verbracht.
Durch einen puren Zufall wurde er zurück nach Deutschland reimportiert.
Ein deutscher Oldtimerhändler hatte mehrere englische Oldtimer in den USA gekauft.
Sein amerikanischer Geschäftsfreund wollte ihn mit dem Goliath ärgern, denn es sollte eigentlich ein MG sein.
Er wusste auch nicht, was er für eine Seltenheit bekommen hatte.
Bis heute sind weltweit nur noch 22 Stück bekannt. Eine Hand voll sind davon fahrbereit.
Dies ist ein Hansa 1100 Combi aus dem Jahr 1958.
Es ist die seltene sogenannte "Knickleisten-Version", die nur ein Jahr gebaut wurde.
14 Stück sind noch bekannt. Ich konnte ihn aus einem Nachlass 1995 erwerben.
Sein damaliger Zustand war sehr bedauernswert. Viele Zierteile fehlten.
Mit viel Mühe und langer Suche konnte ich ihn wieder komplett herstellen.

 

Von der gleichen Modellserie gab es auch die sogenannten "Geschäftswagen".
Dies ist momentan der Einzige, der noch weltweit bekannt ist.
Diese Fahrzeuge wurden hauptsächlich zu den skandinavischen Ländern exportiert.
Dort konnte man sie als LKW zulassen und somit waren sie in der Unterhaltung viel günstiger.

Ich konnte ihn Mitte der neunziger Jahre von einem Oldtimer-Freund erwerben.
Er soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.


 

Dieser Hansa 1100 Combi aus dem Jahr 1961 ist eine weitere Seltenheit.
Er wurde für den Export in die USA hergestellt und da sich Fahrzeuge mit dem
Namen "Borgward" dort wesentlich besser verkaufen ließen, wurde er auch als
"Borgward Hansa 1100 Combi" verkauft. Es wurden die Schriftzüge und selbst das
Typenschild umgeändert sowie einige Extras für Amerika angebracht.
Er wurde Mitte der neunziger Jahre aus Amerika reimportiert.

Außer diesem ist nur noch ein unrestaurierter in Amerika bekannt.

 
     
 

Auch dieser Hansa 1100 Combi ist aus dem Jahr 1961 und wurde bis zum Jahr 2008 in Finnland bewegt.
Die Technik war total verschlissen und die Bodenpartie völlig durchgerostet.

Nun ist er wieder völlig gesund und auch schon über etliche Kilometer gelaufen.

Heute sind noch weltweit 29 Combi dieser Version bekannt.

     

Dieses Hansa 1100 Coupe aus dem Jahr 1960 ist meine neuste Errungenschaft.
Abgesehen davon, dass diese Coupe sehr selten sind, ist dieses eine absolute Rarität.
Es ist aus 1. Hand und hat nachweislich erst 33.500 km gelaufen.
Eine Dame in Belgien hat es bis 1967 gefahren. Dann aber abgestellt ohne
Kühlwasser-Frostschutz. Der Motor platzte im Winter und die Reparatur war zu kostspielig.
Seitdem fristete es halb zerlegt ein Schattendasein in mehreren belgischen Garagen.

2009 gab ein belgischer Goliath-Freund seine Sammlung auf und ich konnte nicht nein sagen.

33 Coupe des Modell 1960 sind weltweit bekannt.

 
     
 

3. - 2. - 1. - Meins! Wer kennt diesen Spruch nicht?
Es handelt sich um einen Express 1100 Bus aus dem Jahr 1959. Etwas über 1800 Busse wurden hergestellt.
Er ist einer von 9 noch bekannten, einer von 3 fahrbereiten.
Der Einzige aus 1. Hand im völligen Originalzustand mit nur 59.600 km.

Ich hoffe, dass ich irgendwann mal die Zierleisten für den Kühlergrill finde!